Schön, dass Du hier bist!

Mein Name ist Franziska. Ich bin Autorin, Coach und enthusiastischer Waldschrat mit unbändiger Freude an der Verwirklichung von großen und kleinen Träumen, Ideen und Visionen. Ich liebe das mitreißende Gefühl, das in mir aufsteigt, wenn ich daran denke, neue Projekte in die Tat umzusetzen. Mich begeistert es, etwas zu erschaffen und andere Menschen dabei zu unterstützen,  dies auch zu tun.

Verrückte Ideen sind die besten!

Vor zwölf Jahren kauften mein Mann Carsten und ich ein 150 Jahre altes, heruntergekommenes Forsthaus mitten im Wald ohne Wasseranschluss, ohne Heizung und ohne einen einzigen Nachbarn weit und breit.
Damals lebten wir in Hamburg. Wir hatten eine tolle Wohnung, ich arbeitete als Marketing Assistant und Event Managerin in der Filmbranche und gemeinsam betrieben wir nebenbei noch einen Laden für Möbel und Wohnaccessoires, die wir selbst entwarfen.
Unser Leben war spannend und aufregend. Doch wir sehnten uns nach etwas anderem. Nach einem Abenteuer. Nach Zweisamkeit und nach Natur. Dann kam dieses Haus und obwohl alle uns für verrückt erklärten, hörten wir auf unsere Intuition, folgten unserem Herzen und kauften die Bruchbude unterm Blätterdach.

 

If you can dream it, you can do it!

Heute gibt es mit "Kaffee mit Käuzchen - Unser Traumhaus im Wald" ein romanhaft geschriebenes Buch über unsere ungewöhnliche Lebensgeschichte, außerdem die Multivisionsshow „Am Feuer im Wald", mit der wir durch ganz Deutschland touren, mein Coaching-Business, viele weitere aufregende Projekte - wie zum Beispiel meinen ersten Roman »Die Liebe fällt nicht weit vom Strand«, der im Frühjahr 2020 im Ullstein Verlag erscheint und meinen Buch-Blog www.dasmusstdulesen.de - und ein (fast) fertig renoviertes Haus, in dem das alles umgesetzt wird.

Vor zwölf Jahren gab es nur eine verlassene Ruine mitten im Nirgendwo.

Meine letzten zwölf Jahre sind ein Beweis dafür, dass "If you can dream it, you can do it!" wirklich stimmen kann.
Eine gradlinige Karriere ist dabei in meinem Lebenslauf nicht zu finden. Dafür eine Reihe unterschiedlichster Erfahrungen, die mich bis zu diesem wunderbaren Hier und Jetzt geführt haben. Diverse Auslandsaufenthalte und Reisen in Europa, Asien und den USA, verschiedene Praktika in allen möglichen Branchen, ein Modejournalismus-Studium in München, fünf Jahre Marketing Assistant und Event Managerin bei der deutschen Vertretung eines amerikanischen Filmverleihs in Hamburg, ein eigener Concept Store mit selbst designten Möbeln und Wohnaccessoires,  sieben Jahre Personalberatung in der Mode- und Lifestylebranche. Dort beschäftigte ich mich mit der Vermittlung von MitarbeiterInnen in unterschiedlichste Positionen in verschiedenste Unternehmen. Ich durfte in dieser Zeit viele Menschen auf allen Hierarchieebenen kennenlernen und mit ihnen über ihre Lebensläufe und ihre Ambitionen sprechen. Am Spannendsten fand ich dabei die Beweggründe und die Motivation hinter den einzelnen Karriereschritten und die Wechselwirkung zwischen beruflichem und privatem Leben. So war es für mich der natürliche nächste Karriereschritt, mich zum Coach weiterzubilden.

Begeisterung und Liebe als kreativer Motor

Mich begeistert persönliche Weiterentwicklung, das Verlassen von Komfortzonen und Erschaffen generell. Das Kribbeln, das mir den Rücken herunterläuft, wenn ich eine Idee für ein neues Projekt habe und das enthusiastische Gefühl, das in mir aufsteigt, wenn ich daran denke, dieses dann auch in die Tat umzusetzen.

Veränderung ist immer da möglich, wo der Wille zur Weiterentwicklung besteht.
Und die Weiterentwicklung beginnt mit dem ersten kleinen oder großen Schritt, den Du in diesem Moment tust.

Mehr Infos

Willst Du mehr zum Coaching erfahren?

... oder kontaktiere mich direkt!

… meine Karriere

  • ... Zertifizierter Coach nach dvct Standards
  • ... Ausbilderin gemäß AEVO, Handelskammer Hamburg
  • ... Personalberaterin in der Fashion- und Lifestyle-Branche
  • ... Event Managerin & Marketing Assistant in der Filmindustrie
  • ... Studium Modejournalismus & Medienkommunikation
  • ... Auslandspraktika in New York und Tokio
  • ... Interkulturelle Kompetenz durch regelmäßige und intensive Aufenthalte in England, Frankreich, Spanien, Italien und Japan, USA, Australien
  • ... Expertise in Weiterentwicklung, Selbstreflexion und Bewusst-Werdung durch langjährige Beschäftigung mit relevanter Literatur und Berufserfahrungen