Hi, ich bin Franziska!

 

Vor bald fünfzehn Jahren kauften mein Mann Carsten und ich ein 150 Jahre altes, heruntergekommenes Forsthaus mitten im Wald ohne Wasseranschluss, ohne Heizung und ohne einen einzigen Nachbarn weit und breit.
Damals lebten wir in Hamburg. Ich war in der Filmbranche tätig und gemeinsam betrieben wir nebenbei noch einen Laden für Möbel und Wohnaccessoires, die wir selbst entwarfen.
Doch wir sehnten uns nach etwas anderem. Nach einem neuen Abenteuer. Nach Zweisamkeit und nach Natur. Dann kam dieses Haus und obwohl alle uns für verrückt erklärten, hörten wir auf unsere Intuition, folgten unserem Herzen und kauften die Bruchbude unterm Blätterdach.

Erst gab es nur eine verlassene Ruine mitten im Nirgendwo!

 

Hätte mir bei unserem Hauskauf jemand gesagt, dass mein Kindheitstraum, Bücher zu schreiben, Jahre später einmal in diesem neuen Zuhause wahr werden würde, hätte ich diese Person für verrückt erklärt. Aber genau so ist es gekommen. Manchmal braucht es eben einen mutigen ersten Schritt, um die eigenen Träume zu verwirklichen. Und diese Erkenntnis spielt auch in meinen Romanen immer eine wesentliche Rolle.

Heute gibt es mit »Kaffee mit Käuzchen - Unser Traumhaus im Wald« ein romanhaft geschriebenes Buch über unsere ungewöhnliche Lebensgeschichte, außerdem die Multivisionsshows »Kaffee mit Käuzchen« und »Lonely Landy - Reisen ohne viel Gedöns«, mit denen wir durch ganz Deutschland touren und viele weitere aufregende Projekte - wie zum Beispiel meine Romane,  die ich alle mit bebilderten Lesungen begleite, den Buch-Blog www.dasmusstdulesen.de  und ein (fast) fertig renoviertes Haus, in dem das alles umgesetzt wird.